Bevorstehende Events

Expert Hearing am 31.03.2021

Die wichtigsten Tipps bei Betriebsprüfungen werden im Rahmen dieses Expert Hearing aus finanzstrafrechtlicher Sicht thematisiert, damit Kardinalfehler im diesem Stadium für ein späteres Finanzstrafverfahren vermieden werden. Die Feststellungen in der Betriebsprüfung stellen Indizwirkung für ein späteres Finanzstrafverfahren dar und das gilt es durch geeignete nützliche Maßnahmen zu vermeiden, z.B. durch fundierte Einwendungen. Denn jeder Prüfbericht wird „ausnahmslos“ von der Finanzstrafbehörde auf eine Verdachtslage geprüft und die Überraschung ist dann groß, wenn nachgängig ein Finanzstrafverfahren eingeleitet wird, obwohl man augenscheinlich ein „gutes Ergebnis“ erzielt hat. Unstimmigkeiten mit dem Klienten inklusive.

  • Finanzstrafrechtliche Präventionsmaßnahmen vor Betriebsprüfung
  • Finanzstrafrechtliche Begleitmaßnahmen in der Betriebsprüfung
  • Problemzonen in der Schlussphase der Prüfung

Datum: 31.03.2021 – 16:00-17:00

Referent: Dr. Christian Eberl

Thema: Brennpunkt Betriebsprüfung – Vorhof zum Finanzstrafverfahren

Kosten: Die Teilnahme an diesem Expert Hearing ist kostenlos.

Jetzt anmelden:

Das Expert Hearing findet online in Form eines Webinars statt. Sie bekommen die Zugangsdaten für das Event rechtzeitig per E-Mail von uns übermittelt. Die Anmeldung ist bis einschließlich 29.03.2021 möglich.